Mit einem Vortragsabend und einer anschließenden Workshop-Reihe möchte die Koordinierungsstelle Frau & Wirtschaft des Landkreises Goslar Frauen für die Rückkehr in den Beruf oder für eine neue Zukunftsperspektive motivieren. Auftakt bildet ein Vortragsabend am 9. September um 17 Uhr in der Jugendherberge Goslar.

Referentin Miriam Fuchs war jahrelang Pressesprecherin beim Harzer Tourismusverband, wagte 2012 den Schritt in die Selbständigkeit mit einer PR Agentur und ist nun auch noch als Autorin aktiv. Wie sie ihren beruflichen Wandel gestaltet und wie sehr ihr dabei Lebensfreude und Grundvertrauen helfen, wird sie im Rahmen des lebendigen Vortragsabends vorstellen. Bis Januar werden In fünf anschließenden Workshops (14.10., 11.11., 18.11., 02.12., 06.01.22) gemeinsam mit Miriam Fuchs Zukunftspläne geschmiedet und neue berufliche Perspektiven erarbeitet.

Am 9. September dürfen die Teilnehmer*innen sich auf einen abwechslungsreichen Abend freuen, eine Mischung aus Vortrag, Erzählung und Lesung. Denn Miriam Fuchs ist es wichtig, im lockeren Gespräch ihre Erlebnisse und Erfahrungen zu teilen. Sie möchte Menschen ermutigen, in ihrem Leben mehr Leichtigkeit zuzulassen und vertrauensvoll in die Zukunft zu schauen. So ist auch ihr im Buchhandel erhältliches Erstlingswerk „JA! Leben DARF leicht sein!“ entstanden und wird entsprechend im Rahmen des Vortragsabends vorgestellt.

Die Teilnahme am Vortrag ist zu einem Unkostenbeitrag von 10 Euro möglich, die Workshop-Abende sind kostenfrei. Anmeldungen an nicole.manke@landkreis-goslar.de oder telefonisch unter 05321 76257.